Die Halbzeitläufe zur diesjährigen DTM Saison standen am letzte Rennwochenende im östlichsten Austragungsort auf dem Moskau Raceway an. Alle Teams meisterten diese logistische Herausforderung über fast 3.000 km ohne größere Vorkommnisse.

Aus dem Inhalt:
* Mike Rockenfeller überrascht alle - er bremst mit rechts und fährt auf P2
* René Rast kommt bis auf einen Punkt an die Tabellenspitze ran
* Maro Engel fährt vom Startplatz 17 auf Sieg - Strategie und Glück waren gut abgestimmt

Ausgabe Norisring - Race 7 & 8

Bis Sonntag 17:52 Uhr verlief das DTM Wochenende in Trainings, Qualifyings und Rennen auf dem Norisring mitten in Nürnberg völlig normal. Es war nicht zu heiß, auch nicht zu kalt und neben einem kurzen Schauer am Samstag eben auch wettertechnisch mehr als in Ordnung.

125.000 Zuschauer boten eine grandiose Kulisse. Leider ist nicht immer alles Gute zusammen, denn hier gab es die eine oder andere "Stolpterstelle" in Form von Bodenwellen auf der Piste. Im normalen "Stadtverkehr" nach STVO, merkt und spürt man mit einem normalen Fahrzeug nichts Außergewöhnliches...

Mehr in unserem Magazin...

SAFETY FIRST!

Ausgabe Budapest - Race 5 & 6

Wer hätte das gedacht...
Beim 5. und 6. DTM Lauf der aktuellen Saison vor den Toren Budapests machten am Samstag gleich die vier Ringe nach dem Qualifying zum Rennen 5 deutlich, wo hier der sprichwörtliche Hammer hängt. Fünf der sechs Ingolstädter belegten im Grid die Startplätze 1-5. Im Normalfall wäre das Rennen vermutlich mit einer Audi-Hauptversammlung auf dem Podium ausgeganngen. Durch den Einsatz des Safety-Cars in Runde 9 zogen Mercedes und BMW ihre Pitstopjoker und deplatzierten die bis dahin führenden Audi von Rast, Ekström, Green & co. ins Mittelfeld. Di Resta siegte! Glock und Spengler strahlten von den Plätzen 2 und 3.
Mehr zu lesen auf Seite 2 im aktuellen Magazin!

Ausgabe Lausitzring - Race 3 & 4

Lautstärke ist manchmal alles!
...zumindest im Motorsport in Zeiten der Flüsterklassen Formel 1 und Formel E...
Das ist eine der Erklärungen warum das Motorsportfestival auf dem Lausitzring vom 19.-21. Mai wieder sehr gut - vornehmlich aus dem östlichen Teil der Republik - besucht war. Wenn der Vater mit dem Sohne aufbricht, um dieses Spektakel einmal live zu sehen und vor allem zu hören, gleichermaßen Muttis Sonntagsbraten gegen Bratwurst und Cola eintauschen, dann werden diese Erinnerungen gerade bei den "Kleinen" wohl noch sehr lange anhalten.
Dies und mehr nachzulesen im Magazin!

Ausgabe Hockenheim - Race 1 & 2

Alles NEU macht der Mai!
Diese Sprichwörtlichkeit macht auch um die DTM keinen Bogen. Was wir jetzt ab dem 05.05. wieder LIVE auf 8 Rennstecken bei 18 DTM-Rennen erleben können ist in vielen Punkten NEU. Dies und mehr nachzulesen im Magazin!